Wärmerückgewinnung

Grundsätzliches Ziel der Wärmerückgewinnung ist die Minimierung des Primärenergieverbrauchs. Dabei stehen neben den energiewirtschaftlichen Bedürfnissen auch ökologische Forderungen im Vordergrund. Insbesondere werden im Hinblick auf das Kyoto-Protokoll zum Schutz des Klimas gesamtheitlich enorme Mengen an Treibhausgase bzw. CO2-Emissionen vermieden. Für die eigentliche Funktion von Herstellungsprozessen ist in keinem einzigen Fall eine Wärmerückgewinnung erforderlich. Die Wärmerückgewinnung ist somit nicht dem eigentlichen Herstellungsprozess zugehörig. Sie hat lediglich die Aufgabe, die Energiepotentiale der von den Herstellungsprozessen letztlich in die Umwelt entlassenen Energieströme nachhaltig zu bewahren und zu erneuern. Damit hat die Wärmerückgewinnung die Eigenschaft einer regenerativen Energie.

Wir projektieren und erstellen Wärmerückgewinnungsanlagen für Kälte- und Klimaanlagen, z.B. zur Trinkwassererwärmung oder auch zur Nutzung der Abwärme zur Beheizung Ihrer Gebäude.
Fragen Sie uns oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir sind Ihnen gerne bei der Realisierung einer Wärmerückgewinnungsanlage behilflich.